Streifzüge mit Vögeln und Heuschrecken

Was hat die Landschaft da draussen, mit der Landschaft in mir  zu tun? Was können wir an einem Ententeich und bei einem Streifzug durch den Wald über unser Denken und gesellschaftliche Zusammenhänge erfahren, in denen wir leben? Und was geschieht eigentlich, wenn es scheinbar nicht genug Platz für alle hat? Eine Promenadologie.

Die Ornithologen und Soundkünstler Marcus Held und Patrick Franke begeben mit den Besuchern im Naturschutzgebiet an der Otterbachgrenze auf gemeinsame Streifzüge, in denen das Grenzgebiet vor allem unter dem Aspekt gesellschaftlicher Strukturen und Denkmodelle entdeckt werden kann, die sich auch in der Natur abbilden, wobei die eigene Wahrnehmung der Teilnehmenden als Ausgangspunkt für einen Austausch dienen soll. Die Grenzen zwischen den vielfältigen Lebensformen werden dabei be- und überschritten, auch Fragen nach Kultur und Natur soll Raum gegeben werden und man wird unvermutet den Begriffen Haus und Siedlung begegnen.

Durch Sensibilisierung und Desensibilisierung der Wahrnehmung, optisch wie akustisch, mit Feldstecher und Aufnahmegerät, werden zusammen Wahrnehmungs-Werkzeuge erarbeitet, mit denen die eigenen Relation zu dem, was wir Natur nennen genauer unter die Lupe genommen werden kann. Mit einem Wechsel der Perspektive – und damit Möglichkeiten zum handeln ausserhalb scheinbar unverrückbarer Konventionen, tauchen auch Fragen nach Grenzen, Ansprüchen und Beanspruchung auf
– Fragen nach Identitäten.

+++++++++++++++++PROGRAMM+++++++++++++++PROGRAMM+++++++++++++++PROGRAMM++++++++++++

Sonntag 4. Juli, ab 17 Uhr:

PROJEKTSTART und RELEASE Party der Projektzeitung BBLACKBOXX MIRROR, No 2

mit Grill (Grillgut etc. selber mitbringen)

Die Projektzeitung von Emanuel Tschumi mit Beiträgen von Suzanne Zahnd und beteiligten Kunst- und Theorieschaffenden liegt zum mitnehmen auf.


STREIFZÜGE und VORFÜHRUNGEN

>Beschränkte Teilnehmerzahl! Anmeldung und Information zur Durchführung bei unsicherer Wetterlage auf 079 783 91 15.

DI 6. Juli, 14 Uhr: Klang- und Bildvorführung zum Thema Herkunft

MI 7. Juli, 14 Uhr: Streifzug zu Naturklängen in der Stadt (Treffpunkt bblackboxx)

DO 8. Juli, 14 Uhr: Streifzug oder Vorführung im Naturschutzgebiet

FR 9. Juli, 14 Uhr: Streifzug oder Vorführung zum Thema Reise, nähe bblackboxx

SA 10. Juli
8 Uhr (morgens):  Streifzug zur Vogellanschaft im Naturschutzgebiet

14 Uhr: Streifzug zu Thema Insekten

SO 11. Juli, 14 Uhr: Streifzug oder Vorführung im Naturschutzgebiet


THEORIESONNTAG: SO 11. Juli

17 Uhr Impulsvortrag und Gespräch mit dem Kulturtheoretiker André Reichert (Freie Universität Berlin)

Weitere Streifzüge werden kurzfristig angeboten zu Zeiten, in denen die unterschiedlichen Tierarten der Umgebung besonders aktiv sind: Informationen dazu können jederzeit bezogen werden über die HOTLINE  004179 783 9115 oder per Newsletter oder an dieser Stelle.

AUSSERDEM: OPEN HOUSE
5. Juli bis 11. Juli
von 11 – 20 Uhr, einfach vorbeikommen!

LISTEN  DOWN THE BORDERS